Für Bewerber

Sie suchen eine neue Herausforderung im Ausland?

  • Wir finden eine neue Arbeitsstelle Ihren Qualifkation entsprechend.
  • Wir vermitteln Sie und begleiten Sie auf Ihrem Weg zu Ihrem zukünftigen Arbeitgeber und stehen Ihnen darüber hinaus mit Rat und Tat zur Seite, bei der späteren Annerkennung Ihres Berufes, bei Behördengängen, der Wochnungssuche und vieles mehr.
  • Unsere Kooperationspartner in Ihrem Heimtaland unterstützen Sie gemeinsam mit uns, um Lücken zu schliessen. Beispiel: Sprachausbildung
  • Sie erhalten immer und in jedem Fall einen gesicherten Arbeitsplatz in einem herrvoragendem Umfeld.
  • Unsere Dienste und unser Service ist für Sie  kostenlos.


Voraussetzung

Wer kann sich bewerben?

  • Alle, die mindestens die Mittelschule in einem der nicht EU-Länder abgeschlossen haben sowie die sprachlichen Voraussetzungen erfüllen. Reicht das Sprachniveau noch nicht aus, so kann man sich trotzdem initiativ bewerben und uns kontaktieren.

  • Gerne Vermitteln wir auch Festeinstellungen an Deutschsprachiges Fachpersonal.



Rechtliche Voraussetzungen für Fachkräfte Außerhalb der EU

Die rechtlichen Voraussetzungen für die Erteilung einer Arbeitserlaubnis beziehungsweise eines entsprechenden Visums finden sich in § 39 AufenthG i.V.m. der Arbeitsgenehmigungsverordnungsowie der Beschäftigungsverordnung.  

Eine Arbeitserlaubnis wird in der Regel erteilt, wenn folgende Voraussetzungen vorliegen (§ 39 AufenthG):

  • Es liegt ein konkretes Arbeitsplatzangebot vor.
  • Durch die Beschäftigung von Ausländern ergeben sich keine nachteiligen Auswirkungen auf den deutschen Arbeitsmarkt.
  • Bevorzugte Arbeitnehmer (Deutsche, EU-Bürger, Bürger aus den EWR-Staaten) stehen nicht zur Verfügung.
  • Ausländische Arbeitnehmer werden nicht zu ungünstigeren Arbeitsbedingungen als vergleichbare deutsche Arbeitnehmer beschäftigt. Einwanderungswillige Arbeitskräfte und Arbeitgeber können sich über den “Migrations-Check”der Arbeitsagentur informieren, ob es in ihrem Fall möglich ist, eine Arbeitserlaubnis zu bekommen.