CareTalentScouts

Beschaffung und Platzierung erstklassiger Talente

Informationen über Tunesien

Tunesien: Die Ausbildung als Pflegekraft in Tunesien wird mit einem Bachelor der Pflegewissenschaften abgeschlossen. Wie in vielen anderen Ländern ist der theoretische Teil der Ausbildung umfangreicher und tiefer als das bislang in Deutschland der Fall gewesen ist. Insofern sind tunesische Pflegekräfte bereits gut auf die generalistische Pflegeausbildung vorbereitet, die mit dem Pflegeberufsgesetz (PflBG) ab 2020 in der gesamten Pflegeausbildung dominiert.

Es gibt in Tunesien sowohl private als öffentliche Universitäten für Pflegewissenschaften. Wer in Tunesien sein Diplom erworben hat, ist zur Arbeit in einer staatlichen Klinik befähigt und berechtigt. Die Absolventen müssen sich jedoch in Wartelisten eintragen, denn es gibt viel weniger Stellen als diplomierte Absolventen. Bei der hohen Arbeitslosigkeit in Tunesien – besonders unter Akademikern – beträgt die Wartezeit 3 bis 4 Jahre beträgt. Diese Wartezeiten können je nach „Gouvernorat“ sehr unterschiedlich ausfallen.
Während der Wartezeit arbeiten die meisten Absolventen in privaten Krankenhäusern und Kliniken und sammeln Erfahrung. Sie erhalten von diesen Kliniken ein wesentlich geringeres Gehalt. schlechter bezahlt werden. Pflegefachkräfte im staatlichen Sektor erhalten rund 250.- bis 350.- Euro im Monat. Das Gehalt entspricht in keiner Weise den Kosten für das vorausgegangene Studium.
Die Vorbehalte gegen den Islam sind weiter zu berücksichtigen. Wir können dem am besten entgegenwirken, wenn wir nicht nur Arbeitskräfte einladen, sondern sie auch kulturell und mit in ihren spirituellen Bedürfnissen aufnehmen. Wir bauen damit an einem neuen Verhältnis der Religionen und stärken diejenigen, die für den Dialog offen sind. Zum Dialog und zum Selbstverständnis der christlichen Tradition finden sich auf den Seiten des Pfarrbriefdienstes über 40 kurze Beiträge  Islam und Christentum
Wir werden beraten von dem Islamexperten, der in muslimischen Ländern gelebt hat.

 

In Tunesien sind die besten Voraussetzungen. Hier vermittelt unser Partner bereits Kenntnisse über die Organisation der Pflege und die zu erwerbenden Qualifizierungen. 

Wen wir aus Tunesien vermitteln

shutterstock_361337135

Pflegefachmänner/ frauen

Physiotherapeuten

Hebammen

Ärzte

Anästhesietechnische/r Assistent/in

Auszubildende

Geriatrische Fachkräfte

© 2021, Care-TS. All Rights Reserved.

  • Datenschutz
  • AGB
  • Impressum